Skip to content

Über mich

Wer bin ich?

Im Internet bin ich meist, so auch hier, unter dem Pseudonym „Moondragon“ oder „Moondragon85“ unterwegs. Mein richtiger Name ist Michael Grundler.

Wo bin ich?

Ich lebe und arbeite im schönen Regensburg.

Was bin ich?

Was diesen Blog betrifft, bin ich in erster Linie Hobbyfotograf. Ich fotografiere digital und seit kurzem auch immer mehr analog.

Womit fotografiere ich?

Hierüber möchte ich nicht zu viele Worte verlieren, schließlich macht der Fotograf das Bild und nicht die Kamera. Bei einigen meiner Schätzchen wäre es aber zu schade, sie nicht zu erwähnen.

Digital

Canon EOS 40D mit einigen Objektiven und reichlich – mehr oder weniger sinnvollem – Zubehör.

iPhone 4 – Hat für ein Smartphone eine erstaunlich gute Kamera und wird durch diverse Foto-Apps in ihren Möglichkeiten erweitert.

Analog – Kleinbild

Agfa Silette – Eine vollmechanische Sucherkamera aus den 50ern.

Einwegkamera – Die habe ich bei einem Gewinnspiel von Spürsinn gewonnen. Mithilfe eines Wechselsacks lässt sie sich wieder mit einem neuen Film bestücken. 🙂

Rollei 35 S – Eine sehr kompakte, vollmechanische Sucherkamera aus den 70ern. Hat ein versenkbares Objektiv und einen eingebautem Belichtungsmesser. Meine „immer dabei“ Kamera.

Minolta Hi-Matic CS II – Eine vollautomatische Sucherkamera mit ausfahrbarem integrierten Blitz.

Minolta SR-T 303 – Eine vollmechanische Spiegelreflexkamera.

Analog – Mittelformat

Rolleicord III – Eine zweiäugige Spiegelreflexkamera mit Schachtsucher im Format 6×6 cm. Auch aus den 50ern.

Was mache ich hier?

Wie man am Seitentitel „Fotografie und mehr“ schon erkennen kann, werde ich auf diesem Blog hauptsächlich meine Gedanken rund um die Fotografie niederschreiben. Dabei kann es sowohl um die Technik, also Kameras, Objektive usw., als auch um Kreativität und Bildgestaltung gehen. Auch die Bildbearbeitung wird nicht zu kurz kommen.

Ich werde neben der Fotografie wahrscheinlich auch das eine oder andere Thema aus der Gesellschaft, aus der Welt des Internets oder aus meinem persönlichen Umfeld behandeln, je nachdem, was mich gerade beschäftigt.

Wie sich die einzelnen Themenbereiche mengen- und längenmäßig verteilen werden, wird die Zeit zeigen. Falls dem einen oder anderen Leser nur ein Teilbereich dessen, worüber ich hier schreibe, interessiert, so besteht die Möglichkeit die Artikel nach den jeweiligen Kategorien zu filtern und als RSS-Feed zu abonnieren.

Wie bin ich zu erreichen?

Siehe: Kontakt

%d Bloggern gefällt das: